Drangwerk: Eine wütende Frau

DRANGWERK / Eine wütende Frau / (c) DRANGWERK / szene machen

"Und wenn die Regelblutung ausbleibt und keine Schwangerschaft eintritt, dann richtet diese Materie, die nicht ausgeschieden wurde, irgendwo Unheil an. Und wenn sie sich an den falschen Stellen ablagert, dann werden die Betroffenen eben etwas merkwürdig." 
[antike Säftelehre]

Beim szene machen! Festival war eine Offene Probe mit anschließendem Publikumsgespräch geplant. Nun gewährt DRANGWERK in kurzen Videos Einblicke in die Recherche zur Stückentwicklung “Eine wütende Frau - ein Stück für weiße alte Männer und solche die es werden wollen” (AT).

Hier laden die Künstlerinnen nun ausdrücklich dazu ein, sich in den Kommentarfeldern zu äußern, auszutauschen, Erlebtes öffentlich zu machen, sich zu solidarisieren. Aber bitte von Mensch zu Mensch und mit gegenseitigem Respekt. 


Die Videos werden hier im Rahmen von szene machen! digital bis zum 31.12. zu sehen sein.

Wiedergabe starten
Wiedergabe starten
Wiedergabe starten
Wiedergabe starten
Wiedergabe starten
Wiedergabe starten

SCHAUSPIEL: Lisa Sophie Kusz, Elisabeth Pleß
MUSIK: Elisabeth Coudoux
VIDEO: Simon Howar | NEUE BILDER 

Eine Produktion von DRANGWERK 


INFOS UND KOMMENTIEREN:
 
https://drangwerk.net/projekte/erkenntnis04/