Wiedergabe starten
Wiedergabe starten

Während der erste Teil „Wir bitten um Anwesenheit“ im urbanen Raum Fragen zu Nähe und Distanz gestellt hat und im digitalen begleitet von Carla Stindt Zwischenmenschlichkeit und Kommunikation untersucht hat, geht "Anwesenheit_Jetzt!" darüber hinaus: In kürzester Zeit hat das Junge Ensemble die ursprünglich als Bühnenfassung geplante Fortsetzung "Anwesenheit_Jetzt!" in den digitalen Raum übertragen. Mit insgesamt fünf Videobeiträgen sowie verschiedenen Text- und Bildformaten werden die Eindrücke, die während „Wir bitten um Anwesenheit“ gesammelt wurden weiter verarbeitet. Die Produktion ist eine künstlerische Analyse mit den Möglichkeiten und Mitteln von Anwesenheit, von Gemeinsamkeit und Einsamkeit, mitten in der Stadt und alleine im digitalen Raum. Eine gesammelte Präsentation der szenischen Miniaturen aus "Anwesenheit_Jetzt!" ist Ende des Jahres auf der Homepage www.vier-d.info geplant. Einen ersten Eindruck in die Arbeit dürfen wir Euch aber bereits hier ab dem 22.11. präsentieren:

Wiedergabe starten
Wiedergabe starten