szene machen! 2021:über.leben widmet sich dem künstlerischen Überleben vor, während und nach der Pandemie. Eine wichtige Stütze ist dabei das Medium der Digitalität. Wie digitale Strategien für den künstlerischen Prozess nutzbar gemacht werden können könnt ihr in zwei Workshops lernen:

Am Dienstag, den 14.09.2021 nimmt euch Jens Lammert mit in die Welt des Social Media Marketings. Im Workshop Social Media für kreative Unternehmer:innen bekommt ihr die grundlegenden Informationen, wie ihr eure Social Media Kanäle für euch nutzen könnt, wie ihr eure Nische findet und was es zu beachten gibt. Anschließend gibt es die Möglichkeit, euch selbst auszuprobieren und anschließend Fragen an das Plenum und den Dozenten zu stellen.
Alle Infos gibt es hier, zum Anmeldeformular gelangt ihr hier

Im Oktober nimmt euch Mario Simon mit dem Workshop Video und Digitalisierung mit in die Welt der Digitalität. Im .dott.werk habt ihr die Möglichkeit, verschiedene Hard- und Software auszuprobieren und zu überlegen, wie ihr euren künstlerischen Prozess um digitale Prozesse erweitern könnt. Dabei geht es nicht nur um das Streaming von Performances, sondern auch um die Integration von digitalen Elementen auf der Bühne. Ihr bekommt am 16. und  23. Oktober, in einem zweitägigen Workshop, theoretisches und praktisches Wissen vermittelt, könnt Fragen stellen, euch ausprobieren und in den Austausch treten. Alle Infos zum Workshop gibt es hier, zum Anmeldeformular gelangt ihr hier